Sibel

GENRE

 

REGIE I DIRECTOR

Çağla Zencirci, Guillaume Giovanetti

 

PRODUKTION I PRODUCTION

Riva Film (Deutschland)

Les Films du Tambour (Frankreich)

Mars Production (Türkei)


SYNOPSIS

Internationale Kino-Koproduktion

 

Das Dorf Kusköy, in den Bergen am Schwarzen Meer, Türkei. Sibel, 25 Jahre, stumm seit ihrer Kindheit, ist in der Lage, sich durch Pfeifen zu verständigen. Sie ist nicht verheiratet und lebt mit ihrem Vater zusammen. Die Dorfbewohner betrachten sie als behindert. Sie kämpft gegen ihre Einsamkeit, indem sie sich bei der Feldarbeit völlig verausgabt. Eines Tages trifft sie einen Deserteur der türkischen Armee, der sich im Wald versteckt. Er sieht sie mit anderen Augen und so öffnet sich Sibel zum ersten Mal ein neuer Blickwinkel: Was wäre, wenn auch sie eine Frau wäre?

CREDITS

BUCH I SCRIPT

Çağla Zencirci, Guillaume Giovanetti

 

KAMERA I DOP

Johannes Kaczmarczyk

 

FÖRDERUNG  I FINANCIAL SUPPORT

FFHSH, Mini-Traité Development/ Production, Eurimages

DREHBEGINN

September 2017

RIVA FILMPRODUKTION GMBH
FRIEDENSALLEE 14-16
22765 HAMBURG

 

TEL +49-(0)40-390 62 56

FAX +49-(0)40-390 69 59

 

HAMBURG@RIVAFILM.DE