Camping

GENRE

Tragikkomödie

 

REGIE I DIRECTOR

Simon de Miguel

 

PRODUKTION I PRODUCTION

Riva Film (Deutschland)


SYNOPSIS

Nach dem Tod seiner Frau Gitte ist Wolf (72) fest entschlossen, nichts an seiner alten Lebensroutine zu ändern. Und so fährt er auch dieses Jahr wieder mit seinem Wohnmobil auf den Campingplatz "El Paraíso“ im spanischen Galicien, wo er seit zwanzig Jahren den Sommer verbringt. Obwohl auf dem Campingplatz alles exakt wie immer ist, hat sich für Wolf alles verändert. Die große Herausforderung besteht nicht nur darin, den Camping-Alltag ohne seine Frau zu bestreiten. Er muss auch in der alten Camper-Community bestehen. Denn auch wenn es niemand laut ausspricht, ist schnell klar: im "Paraíso" ist kein Platz für Singles.
Die zufällige Bekanntschaft mit der Meeresfrüchtesammlerin und Reinigungskraft Ima (37) bringt Wolf auf die Lösung seines Problems: Gegen entsprechende Bezahlung soll sie Gitte vertreten, auf rein platonische Weise, versteht sich. Ima ist einverstanden. Dass die beiden nicht einmal eine gemeinsame Sprache sprechen, ist die kleinste Hürde, die sie in den nächsten Wochen nehmen müssen. So verschieden die zwei jedoch auch sind, sie eint dieselbe Not: auch Ima ist verzweifelt Single. Nach zahlreichen Anlaufschwierigkeiten genießen die beiden den Sommer in vollen Zügen. Eine Dauerlösung ist ihre Zweckbeziehung jedoch nicht. Dafür muss jeder eigene Wege gehen, und zwar jenseits des "Paraíso.“

CREDITS

BUCH I SCRIPT 

Karlotta Ehrenberg

 

RIVA FILMPRODUKTION GMBH
FRIEDENSALLEE 14-16
22765 HAMBURG

 

TEL +49-(0)40-390 62 56

FAX +49-(0)40-390 69 59

 

HAMBURG@RIVAFILM.DE