Ganz nah bei dir (2008)

 

GENRE

Tragikomödie

 

REGIE I DIRECTOR 

Almut Getto 

 

PRODUKTION I PRODUCTION

Riva Film (Deutschland)

NDR (Deutschland)

 

BESETZUNG I CAST

 

Bastian Trost, Katharina Schüttler, Andreas Patton, Traute Hoess 


SYNOPSIS

Der verschrobene Phillip (Bastian Trost) lebt zurückgezogen in seiner eigenen kuriosen Welt. Tagsüber untersucht er im Keller der Zentralbank Geldscheine auf ihre Echtheit. Die Abende verbringt er an der Bar einer lokalen Kleinkunstbühne und sieht sich dort in seinem Werturteil bestätigt: Die Menschen sind völlig durch den Wind!

 

Als die blinde Cellistin Lina (Katharina Schüttler) gegen seinen Tisch und in sein Leben stolpert, gerät Phillips Welt jedoch ins Wanken. Unerwartet findet er Gefallen an der jungen Musikerin, die sich ihm trotz ihres Handicaps furchtlos und aufgeweckt entgegenstellt.

 

Angenehm irritiert kehrt er nach Hause zurück und wird dort endgültig aus seinem geordneten Alltag gerissen: Seine Wohnung wurde komplett ausgeräumt – exklusive seiner Bügelmaschine, aber inklusive seiner Schildkröte Paul. So kommt es, dass Phillip sich dem Leben nicht länger verweigern kann.

 

Phillip (Bastian Trost) lives in his own quirky and isolated world. During the day he works in the cave of the Central Reserve Bank, where he checks the authenticity of banknotes. The evenings he spends at the bar of a local cabaret, where he finds his view on the world confirmed: People are completely rattled!

 

When the blind cello player Lina (Katharina Schüttler) stumbles against his table and into his life, Phillips world comes off the hinges. He unexpectedly feels attracted to the young musician, who, despite her disablement, faces him without fear. Phillip is impressed by her courageous appearance.

 

When Phillip returns home, his orderly life ultimately collapses: His apartment has been burgled, all his belongings are gone. Finally it is no longer possible for him to retreat from life.

 

CREDITS

BUCH I SCRIPT

Speedy Deftereos, Hendrik Hölzemann

 

KAMERA I DOP

Michael Wiesweg

 
PRODUZENT I PRODUCER

Michael Eckelt 

 

VERLEIH I DISTRIBUTION

timebandits films

 

WELTVERTRIEB I WORLD SALES

nicht vorhanden

 

FÖRDERUNG I FINANCIAL SUPPORT

MDM, FilmFörderung Hamburg, BKM, Filmstiftung NRW, DFFF

 

FESTIVALS & PREISE

Max Ophüls Preis 2009 (Publikumspreis)

Filmkunstfest Mecklenburg-Vorpommern, Schwerin (Nachwuchsförderpreis "Cinestar")

IFF Shanghai 2009

German FF Singapur 2009

Festival du cinéma Allemand - Univerciné Nantes 2009 (Publikumspreis)

 

RIVA FILMPRODUKTION GMBH
FRIEDENSALLEE 14-16
22765 HAMBURG

 

TEL +49-(0)40-390 62 56

FAX +49-(0)40-390 69 59

 

HAMBURG@RIVAFILM.DE