Das Leben ist nichts für Feiglinge (2012)

 

GENRE

Drama / Komödie

 

REGIE I DIRECTOR

André Erkau

 

PRODUKTION I PRODUCTION

Riva Film (Deutschland)

Senator Film (Deutschland)

  

PARTNER I PARTNER

WDR, Arte

 

BESETZUNG I CAST

Helen Woigk, Wotan Wilke Möhring, Christine Schorn, Rosalie Thomass, Frederick Lau, Edin Hasanovic

 


SYNOPSIS

Das Leben von Markus Färber und seiner Tochter Kim gerät nach dem überraschenden Tod der Mutter aus den Fugen. Markus’ Versuche, Normalität in den Alltag zu bringen, scheitern – er kann die Vergangenheit nicht loslassen. Die fünfzehnjährige Kim fühlt sich mit ihren Schuldgefühlen alleingelassen. Doch dann verliebt sie sich in den coolen Schulabbrecher Alex. Die beiden brennen nach Dänemark durch, an den Ort ihrer unbeschwerten Kindheit. Zusammen mit seiner Mutter Gerlinde und deren lebensfroher Pflegerin Paula macht Markus sich auf die Suche nach seiner Tochter. Ein Trip voller Überraschungen und eine Reise zurück ins Leben.


DAS LEBEN IST NICHTS FÜR FEIGLINGE beruht auf dem gleichnamigen Roman von Gernot Gricksch und ist ein Film über den Lauf des Lebens oder wie der Autor selbst sagt: „Ein heiterer Film über den Tod.” Diese Geschichte wagt es, dem großen Thema Vergänglichkeit und der damit verbundenen Trauer mit Leichtigkeit und einem Augenzwinkern, aber auch dem nötigen existentiellen Tiefgang zu begegnen

 

The life of the Färber family is completely unhinged after a bizarre accident leading to the mother’s death. While Markus clings onto the past and cannot come to terms with the loss of his wife, his fifteenyear-old daughter Kim runs away to Denmark with Alex, a cool guy who has dropped out of school, and visits the setting of her childhood. Together with his mother Gerlinde and her lively carer Paula, Markus sets off to search for his daughter and so embarks on a journey of self-discovery.

 

CREDITS

BUCH I SCRIPT

Gernot Gricksch

 

KAMERA I DOP

Ngo The Chau

 

PRODUZENTEN I PRODUCER

Michael Eckelt

Ulf Israel

Helge Sasse

 

VERLEIH I DISTRIBUTION 

NFP

 

WELTVERTRIEB I WORLD SALES

EastWest Filmdistribution


FÖRDERUNG I FINANCIAL SUPPORT

Film- und Medienstiftung NRW, FFHSH, DFFF, nordmedia, FFA

FESTIVALS & PREISE

Zürich Film Festival 2012

Filmfest Hamburg 2012

Reykjavik International Film Festival 2012

Nordische Filmtage Lübeck 2012

Biberacher Filmfestspiele 2012

International Film Festival Braunschweig 2012 (Eröffnungsfilm)

 

TRAILER

FILMSTILLS

RIVA FILMPRODUKTION GMBH
FRIEDENSALLEE 14-16
22765 HAMBURG

 

TEL +49-(0)40-390 62 56

FAX +49-(0)40-390 69 59

 

HAMBURG@RIVAFILM.DE